Anmeldung

Anmeldeverfahren

Anträge zur Teilnahme am kantonalen Bildungsnetz können ausschliesslich mit dem entsprechenden Formular gestellt werden, welches unter folgendem Link erhältlich ist:

Sponsoringantrag Swisscom (bis 6 Mbit/s)

Sponsoringantrag Swisscom (ab 6 Mbit/s, Securitykosten werden von der Schule übernommen)

Pro Schulhaus, bzw. pro Schulhauseinheit muss ein Formular (Blockschrift) ausgefüllt werden. Die Antragsformulare werden an die untenstehende Adresse retourniert (mit elektronischer Unterschrift signierte Anträge können auch direkt per Mail gesendet werden). Anträge, welche die Teilnahmebedingungen erfüllen und alle benötigten Angaben beinhalten, werden nach einer Prüfung durch die Koordinationsstelle umgehend an die Swisscom weitergeleitet.

Aufwendungen für die Infrastruktur (Computer, lokales Netzwerk, ev. Firewall, Anschluss des Routers) gehen zu Lasten der Schulgemeinde.

Pädagogische Hochschule Thurgau
Medien- und Didaktikzentrum, KICK
Projekt „Schulen ans Internet“”
unterer Schulweg 1
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 2

eMail

Projektablauf

Der folgende Ablauf wurde als Standard definiert. Es ist jedoch grundsätzlich möglich, dass es Abweichungen geben kann.

Antrag zuhanden Kanton
Die Schule füllt den Sponsoring-Antrag vollständig aus und reicht ihn bei der Fachstelle KICK ein.

Prüfung und Weiterleitung
Die Fachstelle KICK prüft alle Anträge und leitet sie anschliessend an Swisscom weiter.

Technische Prüfung durch Swisscom
Swisscom kontrolliert die Machbarkeit und weist der Schule je nach ihrer Grösse die nötige Bandbreite zu.

Installation
In den nächsten 8 bis 10 Wochen veranlasst die Swisscom die Installationsarbeiten über den auf dem Antragsformular vermerkten Elektriker.

Konfiguration Netzwerk
Währenddessen gibt die Fachstelle KICK der Schule per E-Mail die techn. Daten (TCP/IP-Nummern) bekannt. Sollten diese nach der Installation des Routers durch die Swisscom noch nicht bekannt sein, bitten wir um Kontaktaufnahme mit der Fachstelle KICK.

Freischaltung Anschluss
Die Schule veranlasst die Konfiguration sämtlicher Computer (Eintrag der Netzwerkdaten auf allen Geräten). Der Netzzugang steht der Schule damit zur Verfügung. Ansonsten bitten wir um Kontaktaufnahme mit der Fachstelle KICK. Diese veranlasst dann die Freischaltung des Routers.

Wichtig: Eine Kontaktaufnahme mit der Swisscom durch die Schulen ist nicht möglich. Ansprechpartner für die Schulen ist in allen Fällen durch KICK.