Schulentwicklungstag

Schwerpunkt ICT und neue Medien an Schulentwicklungstagen (SET)

Um die erworbenen Anwenderkompetenzen im Bereich ICT und neuen Medien vermehrt in den Unterricht einfliessen zu lassen, bietet die Fachstelle KICK die Durchführung von Schulentwicklungstagen an.

Planung

Bestehen schon konkrete Vorstellungen zu Themen und Inhalten, werden Schwerpunkte und Arbeitsformen individuell ausgestaltet, so dass sie den Bedürfnissen von Schulen und Lehrpersonen entsprechen. Andernfalls erarbeiten wir mit den Verantwortlichen die Kernpunkte und entwickeln daraus die erwachsenengerechte Gestaltung des Schulentwicklungstages.

Inhalt

Inhaltlich sind beispielsweise die Themenbereiche Musik- und Bildbearbeitung, Arbeit und Umgang mit dem Internet, verwenden von Lernplattformen oder projektartiges Arbeiten mit ICT-Unterstützung möglich. Im Zentrum steht dabei immer die Einbettung moderner Technologien in den Unterricht und die unter den lokalen Rahmenbedingungen möglichen Szenarien.

Ziel

Übergeordnetes Ziel so gestalteter Schulentwicklungstage ist ein Zuwachs an didaktischem und methodischem Wissen im Bereich ICT und neue Medien auf dem Hintergrund der praktischen Arbeit in Form von Workshops, der konkreten Planung von Unterrichtsszenarien oder der fächerübergreifenden Ausarbeitung von Projekten.

 

Für weitere Informationen: matthias.anderegg@phtg.ch