Das Netzwerk

KICK vernetzt iScouts

Nachdem die Ausbildung an der PHTG abgeschlossen ist, zerstreuen sich die iScouts in alle Himmelsrichtungen. Sie beginnen ihre Arbeit in den Schulen oder setzen sie dort fort.

Damit wir die Bedürfnisse aus der Praxis kennen und iScouts bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen können, bieten wir verschiedene Formen der Vernetzung

  • Sie können selber aktiv werden und mit ihren Anliegen zu uns kommen. In diesen Fällen helfen wir entweder direkt oder wir vermitteln Hilfe.
  • Wir unterstützen in allen Belangen, wenn es um das Angebot „Schulen im Internet“ geht, da wir als direkter Ansprechpartner für Swisscom amten.
  • Wir bedienen die iScouts via eMail und Website über Neuigkeiten und Angebote, welche aus unserer Sicht für sie relevant sind.
  • Während der Ausbildung weisen wir die iScouts auf die Nutzung von RSS-Feeds hin, damit sie laufend automatisch über unsere Angebote informiert sind.
  • Wir bieten Präsenzveranstaltungen zu den unterschiedlichsten Themen an, welche die iScout-Arbeit erleichtern und unterstützen. Diese Veranstaltungen bieten sowohl technische als auch didaktische Inputs.
  • Zusätzlich zu den reinen iScout-Angeboten führen wir Veranstaltungen durch, die ebenfalls für iScouts interessant sind; Impulskurse zweimal jährlich, eine jährliche Tagung, die Kadervernetzung der Ostschweizer Kantone…

Sollten Sie feststellen, dass Sie von uns keine Informationen per eMail erhalten, melden Sie sich bitte direkt  hier.
Gerne nehmen wie Sie in unseren Verteiler auf. Zudem sind wir selber sehr an aktuellen Daten interessiert, da iScouts vor Ort wichtige Partner für uns darstellen.

Sollten Sie Anliegen oder Ideen haben, wie wir dieses Netzwerk optimieren können, melden Sie sich

per  eMail
oder Telefon 071 678 56 74.